Was ist es, dass funktioniert 4

Eines der entscheidenden Merkmale von meinen Kindern ist, dass sie sich häufig in Situationen befinden, in denen sie sich nicht als sie selbst wahrnehmen. Ohnmächtig, übermannt, Überrannt von dem was mit ihnen passiert. Und das, was ihnen immer wieder hilft ist Ruhe und Gelassenheit. Ruhe, um sich zu beruhigen, um den Stress abzubauen und Gelassenheit, um die Erkenntnis, nicht anders handeln zu können nicht selbst zum Problem werden zu lassen. Es macht keinen Spaß zum hundertsten Mal klar zu machen, dass es nicht tolerabel ist, einzunässen, nur weil man mit einer Reaktion nicht einverstanden ist, aber es wird zum Problem, wenn man nicht versteht, dass es aktuell die einzige Möglichkeit ist, zu reagieren. Denn dann entsteht ein Kreislauf, der noch schlimmer als ein Perpetuum Mobile ist, denn das erneute Einnässen ist irgendwann die Reaktion auf das vorherige Einnässen.

Schafft man es aber, diesen Kreislauf garnicht erst entstehen zu lassen, sondern gelassen klar zu machen, dass a) das Einnässen nicht ok ist, man aber b) bereit ist jede andere Form des Protestes annimmt, kann dieser Kreislauf durchbrochen werden.

Aber wie bereits geschrieben, die Ruhe, vielleicht besser Zeit zur Beruhigung ist genauso wichtig. Ein Kind, dass gerade wütend schreit, kann nicht empfänglich sein für egal welche Hilfe oder Argumente. 

Und nicht nur ein Wutanfall ist ein Zeichen für diesen Zustand, in dem traumatisierte Kinder reaktionsunfähig sind. Das eben genannte Einpinkeln oder totale Aktionsunfähigkeit können ebenso ein Zeichen sein für einen Zustand, in dem sich das Kind in einer Schleife befindet, aus das es keinen Ausweg hat. 

Erst wenn Zeit ins Land geht, und eine Aktion möglich ist, kann das Kind wieder agieren und somit versuchen etwas zu verändern.

Dieser Beitrag wurde unter Eigenarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s