Fortbildung

Manchmal sind es ja gerade die Dinge von außen, die einem helfen das Innen zu verstehen.

Durch eine Fortbildung im Bereich Traumapädagogik habe ich wieder einen neuen Blick auf die Funktion unserer Familie erhalten. Darauf wo Dinge funktionieren, warum sie funktionieren und natürlich auch wo Verbesserungen stattfinden können. Aber – und das ist für mich viel wichtiger – vor allem einen geschärfteren Blick auf jedes einzelne Kind. Wenn man wieder einmal die möglichen Symptome von Trauma sieht und auf der anderen Seite sieht, was war, was sich verändert hat und was noch ist, nimmt man wieder einmal die einzelnen Symptome wahr, aber auch die Veränderungen. Die sich entwickelnden Stärken, aber in unserem Fall hat es auch mal wieder den Druck genommen, Veränderungen erreichen zu wollen, weil ich erkenne was sich schon alles verändert hat. 

Entstanden ist kein wohliges Gefühl, aber grenzenloser Stolz auf das, was unsere Kinder erreicht haben, auf den Weg, den sie für sich erschlossen haben. Die Grenzen, die Sie täglich überschreiten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s