Haus der offenen Tür

An alle, die Pflegeeltern werden wollen: Besuche durch fremde Personen dürfen Euch nicht stören.

Kalkulieren wir mal kurz hoch:

Übliche Gruppengrössen sind zwei Kinder. Jedes dieser Kinder hat 2 Hilfeplangespräche im Jahr. Zu diesen Terminen und rund um diese Termine kommt es zu Besuchen des Jugendamtes. Je nach Organisation des Jugendamtes zwei Personen (Der Pflegekinderdienst und der zuständige Mitarbeiter für das Kind) . Jedes der Kinder hat – wenn Teile der Sorge an jemand übergeben wurden – einen Vormund, welcher einmal im Monat vorbeischaut. Die Eltern und andere Teile der Ursprungsfamilien haben Besuchskontakte. Und je nach Struktur der Einrichtung erhöhen sich die Besuche des Pflegekinderdienstes oder eines zusätzlichen Beraters auf einmal im Monat. Macht bei zwei Kindern ca 60 -70 Besuche fremder Menschen im Haus. Also knapp einer pro Woche. Aber auch das stimmt natürlich nur halb. Denn wie immer kommt  alles auf einmal und dafür ein -zwei Wochen nichts. 

Wenn man mit all diesen Menschen gut klarkommt ist das kein Problem. Das gilt vor allem für erfahrene „Besucher“. Ich persönlich habe noch nie jemanden mit großer Erfahrung im Bereich Pflegekinder erlebt, der nicht in der Lage war, sich auf diese besondere Situation einzustellen. Der nicht in der Lage war mit einem Blick zu erkennen, heute ist es nicht so ein toller Tag, die Kinder nicht gut drauf, die Familie gestresst, da halte ich mich zurück. 

Dann, wenn dies klappt, können diese Besuche bereichernd sein, denn dann arbeiten viele Menschen gemeinsam an dem Ziel, dass es den Kids gut geht. Leider habe ich nicht immer diese Erfahrung gemacht. 

Auf jeden Fall sollte man sich auf diese Besuche einrichten, denn sie sind unumgänglich.

Dieser Beitrag wurde unter Umfeld veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s