Kranke Kinder sind echt doof!

Eines meiner Kinder ist aktuell sehr krank. Das allein ist schon anstrengend genug. Doktorenbesuche, zusätzliche Betreuungszeiten, ….

Das anstrengendste ist jedoch nicht das kranke Kind, sondern sind die eigendlich gesunden Kinder. Für sie ist es schwierig zu beobachten, dass ein Kind mehr Aufmerksamkeit bekommt, als sie. Die Faktoren Versorgung und Aufmerksamkeit sind für meine Kinder halt besonders wichtig. Dabei geht es nicht um Gerechtigkeit, sondern um das allen innewohnende Bestreben im Zentrum zu stehen.

Es bleibt anstrengend, aber wenigstens etwas hilft es, ihren Fokus nach aussen zu verschieben, sie so weit es geht darauf aufmerksam zu machen, dass das kranke Kind gut versorgt ist und wenn es geht, sie an der Versorgung teilhaben zu lassen.

Die Ungerechtigkeit der Gegenwart ist durch die Hoffnung auf eine gut versorgte Zukunft viel leichter zu ertragen, auch wenn es ungerecht bleibt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s