Defizite

Ein Wort das ich hasse, das aber immer wieder benutzt wird, um die andere Kindliche Entwicklung zu benennen.

Und doch muss man sich gegen dieses Wort wehren, da es etwas impliziert, dass nicht da ist.

Ein Kind, dass irgendwann in seinem Leben beschlossen hat, nicht zu sprechen, da es mit so vielen anderen Dingen beschäftigt war, hat kein Defizit. Es ist im Bereich Sprechen nicht so weit, wie seine Altersgenossen. Die Altersgenossen mussten aber auch nicht um ihr Überleben kämpfen, sich von ihren Eltern verabschieden, dafür sorgen, genug zu Essen zu bekommen, oder, oder, oder.

Ein Kind, dass aufgrund der äußeren Umstände seiner frühen Kindheit nicht gelernt hat zu laufen, wird dieses schnell aufholen können, wenn man ihm den Raum und die Zeit gibt.

Es ist kein Defizit, sich auf das Überleben zu konzentrieren, sondern es formt einen Menschen mit ganz besonderem Fähigkeiten. Diese Fähigkeiten zu nutzen, heißt diesen ganz besonderen Menschen zu respektieren.

Ja, natürlich müssen wir die Bereiche fördern, die da zu kurz gekommen sind. Aber nur noch diese Bereiche zu sehen, heißt das Kind nur zu einem ganz kleinen Teil zu sehen und verstellt den Blick.

Und etwas, dass niemand wirklich hat ist Zeit. Wie, das Kind ist 5 und kann noch nicht Fahrradfahen? Das Kind ist 6 und spricht noch undeutlich. Am liebsten möchte ich brüllen: „Ja, ist uns bewusst, auch wir sind ungeduldig“ Aber es lernt nicht sprechen, wenn es die Mundmotorik noch nicht hat. Fahrrad funktionier erst, wenn laufen, Rollerfahren, … Klappen.

Viele Dinge werden nie so, wie es „normal“ wäre, aber Ungeduld macht es nur noch schlimmer. Viel schlimmer.

Das Ziel ist nicht das „normale“ Kind, sondern ein Mensch, der ein Leben führen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s